Knappe Niederlage und klarer Sieg für U-10

U10 Platzierung West

Young Tigers Tübingen 2 – KKK Haiterbach 9:6 (0:6,2:6,8:6)

Ein für Basketball-Verhältnisse äußerst niedriges End-Resultat gab es im Spiel gegen den Gastgeber Tübingen. Obwohl die jungen Haiterbacher im ersten Viertel durch Punkte von Niko Knezevic (4) und Josip Maric sogar mit 6:0 führten, konnte man den Respekt vor dem Bundesliga-Nachwuchs der Tigers Tübingen nie ganz ablegen. Doch die Wurfmaschine der Gastgeber kam auch nicht so richtig ins Rollen, so dass Haiterbach erst im 3.Viertel erstmals mit 8:6 in Rückstand geriet. Auch im letzten Viertel schienen für beide Seiten die Körbe eindeutig „zu hoch“ zuhängen, so dass gerade noch ein Freiwurf-Treffer der Young Tigers zu vermelden war. Haiterbach durfte aber auf jeden Fall stolz sein, den Young Tigers so einen spannenden Kampf geliefert zu haben.

KKK: Santino Deines, Niko Knezevic (4), Mario Lefca, Mirko Marelja, Josip Maric (2), Luka Mrsic, Antonio Paurevic, Katharina Paurevic, Batuhan Zorba.

KKK Haiterbach – SV Holzgerlingen 36:15 (9:4,13:7,21:13)

In der 2.Begegnung des Tages ließen die jungen Haiterbacher dann ihr ganzes Können aufblitzen. Der Gegner schien nicht seinen besten Tag erwischt zu haben, hatte es doch im Hinspiel einen nur einen knappen 22:20 Sieg für das KKK-Team gegeben. Vor allem Josip Maric schien nun sein Visier optimal eingestellt zu haben und steuerte 29 Punkte zum 36:15 Sieg gegen das Team aus Holzgerlingen bei. Die weiteren Punkte streuten Batuhan Zorba mit einer Dreier-Wertung und Mario Lefca (4 Pkt.) ein.