SOUVERÄNER HEIMAUFTRITT DES KKK HAITERBACH

KKK Haiterbach – Howie`s TSG Söflingen 92:67 (29:13; 46:39; 73:57)

Haiterbach dominiert die Partie vom Anwurf an und gibt dem Aufsteiger keine Siegchance. Eine starke Vorstellung endet mit einem deutlichen 25 Punkte Vorsprung Sieg und aufgrund des aktuellem Korbverhältnis bringt es die Spitzenposition in der Liga.

Es war ein sogenannter Start-Ziel-Sieg. Gojko Bubalo warf den KKK zum 9:2 in Führung, ehe Marin Zelalija und Franko Koljanin gar auf 27:9 erhöhen konnten. Die Gäste kamen mit dem hohen Tempo zu Beginn nur schwer zurecht. Im zweiten Viertel akklimatisierte sich das Team von Ed Williams, und konnte den Rückstand Punkt um Punkt verringern. Herdie Lawrence war auf KKK Seiten in diesem Viertel der große Aktivposten. Söflingens Nils Dejworek konnte mit der Halbzeitsirene das Ergebnis auf 46:39 verkürzen. < Ein guter Beginn von uns. Im zweiten Viertel haben wir unerklärliche Weise das Tempo komplett rausgenommen und Söflingen zurück ins Spiel bringen lassen.> so Trainer Boris Kurtovic. Bahnte sich doch ein spannender Fight an? Söflingens stärkster Tim Steiner brachte sein Team mit vier Punkten zum 52:48 komplett in Schlag Distanz zurück, doch diese Hoffnung währte nicht lange. Haiterbachs Aufbau Herdie Lawrence brachte mit sechs Punkten in Folge zum 58:48 sein Team wieder auf die Siegerstraße und der KKK nahm nun richtig Fahrt auf. Der US-Amerikaner vollendete auch zum 73:57 Spielstand nach 30 Spielminuten und krönte sein starkes Viertel mit 12 Punkten. Franko Koljanin sowie Aleksandar Josic schraubten das Ergebnis weiter hoch. Die Fehlerquote der Gäste wurde immer höher und die Siegerfrage war längst geklärt. Der sehr starke Sascha Kesselring vollendete mit seinen zwei Freiwürfen zum 92:67 den Endstand und setzte seiner sehr starken Leistung das I-Tüpfelchen auf. Sascha selber meinte. < Wir haben ein gutes Spiel hingelegt bis auf eine Phase im zweiten Viertel. Wir haben als Team gut funktioniert und haben den Sieg verdient. Wir machen als Team Fortschritte haben den Saisonstart gut gestaltet doch jetzt wird es richtig ernst..> so Sascha Kesselring.

KKK: Herdie Lawrence (24/1), Franko Koljanin (19/3), Sascha Kesselring (15), Marin Zelalija (14/2), Gojko Bubalo (13/1), Aleksandar Josic (7), Michael Hägele, Christopher Ley, Mario Maric, Manuel Rupcic, Renato Stojcevic

Foto: https://www.facebook.com/caughtinactionva/